Wassersystem beim Whirlpool was machen Wasserdüsen

Aber nur was unter Wasser ist kann massiert werden, deswegen die Extratiefen Whirlwannen von Vitawell.

Durch gezielten Wasserstrahl auf die Knotenpunkte der verspannten Körperregionen (hauptsächlich Rücken, Nacken und Schultergürtel) meiner Kunden können deren Verspannungen der Muskelfasern bzw. Muskelendfasern gelöst werden.

Verspannungen und Verkrampfungen der Rücken, Nackenmuskulatur bzw. dadurch ausgelöste Folgeschmerzen wie:

Kopf, Nacken und Rückenschmerzen, Kopfweh, Haltungsschäden, eingeschränkte Beweglichkeit, Migräne. Durchblutungsstörungen, Abgespanntheit, Lustlosigkeit, Kopflehre, Müdigkeit, Schlappheitsgefühl eingeschränkte Leistungsfähigkeit, Konzentrationsschwächen und weitere können dadurch reduziert bzw. behoben werden.

Deswegen ist es ja so wichtig die Knotenpunkte der Kunden auf die Wanne zu übertragen und genau dort die Kleinen Massagedüsen zu platzieren, nur dadurch ist Vitawells hohe Wirkungsweise möglich. Zusätzlich belebt die so gebündelte Kraft des Wassers den Blutkreislauf und beschleunigt die Sauerstoffzufuhr in die Körperzellen. Entspannung und Wohlbefinden kehren zurück.

Weiters massieren unsere Whirlpools noch gezielt Becken, Ober und Unterschenkel, um auch hier einer Abnahme der Festigkeit des Gewebes, sowie dem Elastizitätsverlust der Haut, der Abnahme der Durchblutung, sowie der Vorwölbung des Fettgewebes zwischen den Bindegewebslamellen, entgegenzuwirken, bzw. deren Folgen, wie Cellulite, Wadenkrämpfe, verminderte Dehnbarkeit der Muskelfasern, Blutstau(bewirkt das Gefühl von schweren, geschwollenen Beinen), Risikofaktor für Ödeme, Besenreißer, Krampfadern und Thrombose.

Immerhin ca. 80% meiner Kunden leiden an diesen Rücken und Nackenproblemen.

Ursachen hierfür können sein:
schlechte oder falsche Körperhaltung, Bewegungsmangel, lange Computerarbeitszeiten (schlechte Sitzgelegenheiten oder falsche Sitzposition), ruckartige Bewegungen und das Heben von schweren Lasten, etc. und immer mehr die Lasten und Plagen des Alltags, wie Stress und einseitige Belastung, Leistungsängste, sowie Erkrankungen der Atemwege.
Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Fußreflexzonenmassage.
Die Fußreflexzonendüsen massieren punktgenau die gewünschte Region der Fußsohle.
Die Fußsohlen muss man sich als eine Art Landkarte, die den menschlichen Körper ganzheitlich wiedergeben, vorstellen.

Durch gezielte Massage der Druckpunkte im Bereich der Zehen werden die Organe des Kopfes stimuliert. Die Massage des Vorderfußes umfasst die Brustorgane, während die mittlere Fußsohle die Verdauungs- und Stoffwechselorgane umfasst. Die Ferse schließlich repräsentiert die Wirbelsäule, die Geschlechtsorgane und die unteren Gliedmaßen.

Platzierung

Wasserdüsen befinden sich am Fußende, an den Seitenwänden und an der Rückenwand der Whirlpoolwanne – ergonomisch angeordnet. Eine Wasserpumpe saugt das Wasser aus der Wanne an und pumpt es über verschiedene Düsen in die Wanne zurück. Der Druck wird durch Systemregler, je nach Ausstattung, geregelt. Diese so gebündeltew Kraft des Wassers beschleunigt die Sauerstoffzufuhr in den Körperzellen und belebt den Blutkreislauf.

Funktion

Die Lockerung der verspannten Muskelfasern und die Entkrampfung der Muskeln bringen Entspannung und Wohlbefinden. Um das zu erreichen, sind die Wasserdüsen an den wichtigsten Zonen angeordnet. Es wird eine punktuelle Massage erreicht. Verschiedene Düsen werden für die Wassermassage mit unterschiedlicher Wirkung angeboten.

Funktion

Die Lockerung der verspannten Muskelfasern und die Entkrampfung der Muskeln bringen Entspannung und Wohlbefinden. Um das zu erreichen, sind die Wasserdüsen an den wichtigsten Zonen angeordnet. Es wird eine punktuelle Massage erreicht. Verschiedene Düsen werden für die Wassermassage mit unterschiedlicher Wirkung angeboten.

Düsenmodelle

Massagedüsen

Massagedüsen zur punktuellen Massage des Beckens, der Ober- und Unterschenkel. Es handelt sich hier um große Düsen mit viel Durchfluss. Die Düsen sind schwenkbar in allen Richtungen.

Microdüsen

Die Microdüsen sind im Nacken- Rücken- und Fußreflex-zonenbereich angeordnet. Mit Ihrem Körper liegen Sie direkt auf den Düsen. Die Strahlungsi-ntensität dieser ist auf den Körper abgestimmt und regelbar. Das Gleiche gilt für die Fußreflexzone, um eine punktuelle Massage an den Fußsohlen zu erreichen. Auch die Microdüsen sind schwenkbar, um eine individuelle Massage zu erreichen.

Venturi-Düse

Die Venturi-Düse ist eine Rotationsdüse. Die Funktion ist ähnlich der anderen Düsen, mit dem Unterschied – diese Düsen rotieren. Das hat eine punktuelle großflächige Massage zur Folge.